Sport verbindet Gesundheit und Spaß. Neben dem Joggen gehört Schwimmen zu einer ebenfalls ganzheitlichen Aktivität. Deswegen geht ein Streckenhighlight des Oberhausen Urban Trails durch den AQUApark Oberhausen. Nicht nur die zahlreichen, typischen Bergbauelemente, wie ein 18 m hoher Förderturm inmitten des Erlebnis-Reviers, Teile einer alten Grubenbahn und Informationstafeln, sondern auch Namensbezeichnungen wie ‚Waschkauen‘ (Umkleiden und Duschen) oder ‚Markenstube‘ (Rezeption) erinnern an die Geschichte des ‚Ruhrpotts‘. Das Highlight aber ist die 21 m hohe auffahrbare Glaskuppel des Bades mit einem Durchmesser von 40 m!

Dort wo andere plantschen und auf Reifen aus einer Rutsche geschossen kommen, darfst Du Deine Laufschuhe anbehalten und Deine Bahnen an Land ziehen.

Der AQUApark ist das erste deutsche Erlebnisbad mit einzigartigem Bergbau-Ambiente. Unterteilt ist der AQUApark in drei verschiedene Bereiche. Das Sport-, Erlebnis- und das Freibad-Revier. Für den richtigen Spaß sorgt ein 18 Meter hoher Fördertum mit einer Speed-Rutsche. Das Erlebnisbecken mit Sprudel-Liegen und Strömungskanal sorgt ebenfalls für Entspannung. Für das nötige Kribbeln im Bauch sorgen diverse Rutschen.

Auch in den Sommermonaten ist der AQUApark eine gute Anlaufstelle, denn bei sonnigen Temperaturen können Besucher das Freibad nutzen. Ein 25 Meter langes Außenbecken und eine riesige Liegefläche bieten dabei alles, was zu einem perfekten Sommertag vonnöten ist. Neu hinzu kommt dieses Jahr noch ein großes Beach Volleyball- und Soccerfeld für alle Sportbegeisterten.

Beim Oberhausen Urban Trail wirst Du das AQUApark-Motto spüren: Als Gast kommen und als Kumpel gehen!

Webseite: www.aquapark-oberhausen.com